Vortrag: Rücktritt von Lebensversicherungsverträgen

Vortrag: Rücktritt von Versicherungsverträgen

Das Thema Rücktrittsmöglichkeiten bei Lebensversicherungsverträgen – medial und versicherungsbranchenspezifisch sehr brisant – war Gegenstand einer gut besuchten Veranstaltung am 9. März 2017 in den Räumlichkeiten unserer Kanzlei.

Dr. Michael Posselt, Fachgruppenobmann der Fachgruppe Finanzdienstleister Tirol der Wirtschaftskammer Österreich gab in seinem Impulsreferat zu Beginn der Veranstaltung zu bedenken, dass durchaus betroffene Lebensversicherungsverträge existieren würden, welche unter Umständen auch (besser) saniert als rückabgewickelt werden sollten.

Mag. Wolfgang Lechner, Portfoliomanager und Regionalleiter der Privatconsult Vermögensverwaltung GmbH referierte über die Gründe, warum gewisse Deckungsstöcke der fondsgebundenen Lebensversicherungen sich in den letzten Jahren nicht wie erhofft entwickelt haben und gab unter anderem einen spannenden Einblick in die finanzwirtschaftlichen Belange dieses Themas.

CHG-Rechtsanwalt Florian Müller erläuterte in seinem Vortrag die rechtlichen Entwicklungen, welche zur derzeitigen Situation des „ewigen“ Rücktrittsrechtes geführt haben. Er gab einen umfassenden Überblick über die aktuellsten Lehrmeinungen, gesetzlichen Bestimmungen sowie aktuelle Rechtsprechung, welche sich mit der juristisch höchst komplexen Materie befassen. Außerdem ging er der Frage nach, ob und wie gestaltet es eine allfällige Informationspflicht der Makler an ihre Kunden sowie allfällige Provisionsrückforderungsansprüche der Versicherungsunternehmen geben könnte.

Im Anschluss an die äußerst interaktiv geführte Veranstaltung nutzten viele Teilnehmer – hauptsächlich Personen aus dem Versicherungs-, Makler- sowie Bankenwesen – bei einem Glas Wein noch die Möglichkeit des regen Austausches.

Den Link zum Artikel im Wirtschaftsteil der Tiroler Tageszeitung finden Sie hier.

Foto: Mag. Wolfgang Lechner, Dr. Michael Posselt, Rechtsanwalt Florian Müller (CHG)

Leave a Reply

Your email address will not be published.