CHG-Team gewinnt Arbeitsrecht Moot Court

Home / CHG Novità / CHG-Team gewinnt Arbeitsrecht Moot Court
CHG-Team gewinnt Arbeitsrecht Moot Court

MOOT COURT ARBEITSRECHT – Sieg für das CHG-Team

Die Schlussverhandlung des Moot Court Arbeitsrecht 2020/21 fand am 12.05.2021 an der Universität Innsbruck statt. Dabei traten sechs Teams gegeneinander an und stellten sich dem mit Assoz.-Prof. PD Mag. Dr. Florian Burger, RA Dr. Peter Wallnöfer und Richterin Dr. Alexandra Unger prominent besetzten Richtersenat.

Das von unserer Arbeitsrechts-Expertin Marlene Wachter betreute Team bestehend aus Larissa Hofmarcher und Susanne Musenbichler konnten den Richtersenat nicht nur mit ihrem ausgezeichneten Schriftsatz, sondern auch mit einer hervorragenden fachlichen und rhetorischen Leistung in der Schlussverhandlung überzeugen und gewann sowohl das Revisionsverfahren als auch das Landesfinale!

Wir gratulieren allen Teilnehmern und ganz besonders unserem Team sehr herzlich zu ihren beeindruckenden Leistungen und wünschen Larissa Hofmarcher und Susanne Musenbichler für das große Bundesfinale in Wien, das im Juni stattfinden wird, alles Gute!

Zudem bedanken wir uns bei Uni.-Ass. Dr. Verena Vinzenz  trotz schwieriger Rahmenbedingungen für die hervorragende Organisation des Moot Courts.