Empfang des deutschen Honorarkonsuls Dietmar Czernich 2019

Honorarkonsul lädt zum Empfang

Anlässlich des Tages der Deutschen Einheit lud der Honorarkonsul Dietmar Czernich zum alljährlichen Empfang.

Mittlerweile
ist die Feierstunde zu einer schönen Tradtion geworden. Sehr festlich ging es wieder zu am vergangenen Freitag im Neuen Landhaus. Neben vielen in Tirol lebenden Deutschen war auch die Tiroler Prominenz aus Politik und Wirtschaft zahlreich vertreten, um den für Deutsche wichtigen Feiertag zu begehen. Landeshauptmann Günther Platter und Honorarkonsul Dietmar Czernich begrüßten den neuen deutschen Botschafter in Österreich, seine Exzellenz Ralf Beste, der seit wenigen Tagen im Amt ist und zum Antrittsbesuch nach Tirol gekommen ist.

Unter den Gästen waren unter anderem die Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann, die Äbte German Erd vom Stift Stams und Raimund Schreier vom Stift Wilthen, der Vositzende der israelitischen Kultusgemeinde Günther Lieder sowie die Ehrenpräsidentin Esther Fritsch, Nationalrätin Selma Yildirim, Vizebürgeremisterin der Stadt Innsbruck Christine Oppitz-Plörrer, Vizebürgermeister Franz X. Gruber, zahlreiche in Tirol ansässige Konsuln und Bürgermeister Tiroler Gemeinden.

Die diesjärhige Festrede, hielt Dr. Eckart Ratz, langjähriger Präsident des Obersten Gerichtshofes, zum Thema “Unabhängigkeit der Staatsanwaltschaft”.

Ein Chor des Tiroler Sängerbundes unter der Leitung von Viktor Schellhorn hat wieder in wunderbarer Weise die Europahymne, die deutsche und österreichische Hymne zum Besten gegeben – für viele Gäste

Titelfoto: Honorarkonsul Dietmar Czernich, Botschafter Ralf Beste, Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann, Landeshauptmann Günther Platter, Festredner Eckart Ratz

Fotonachweis Titelfoto: Land Tirol, (c) Jakob Kathrein

Fotos Galerie unten: Tirolerin/Weithas