Dr. Daniel Tamerl

Rechtsanwaltsanwärter
  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Innsbruck und Kopenhagen (DK)
  • Während des Studiums Praktikum beim AußenwirtschaftsCenter der WKÖ in Padua (IT)
  • Gerichtspraxis im Sprengel des OLG Innsbruck
  • Rechtsanwaltsanwärter in einer Innsbrucker Rechtsanwaltskanzlei
  • Universitätsassistent am Institut für Zivilrecht der Universität Innsbruck
  • Dissertation zum Thema „Das gemeinsame Mietrecht“, ausgezeichnet mit dem Förderpreis der Heinrich Graf Hardegg’schen Stiftung 2016 und dem Franz-Gschnitzer-Preis 2017
  • Publikations- und Vortragstätigkeit im Wohn- und Immobilienrecht