CHG beim Gründerfestival 4gamechangers

The next big thing?

CHG-Anwalt Michael Huetz über die Gründerszene in Österreich

Die
österreichische Wirtschaft hat in den vergangenen ein bis zwei Jahren wieder gehörig Fahrt aufgenommen und boomt wie schon lange nicht mehr. Davon profitiert nicht zuletzt auch die Gründerszene: Runtastic, MySugr, Shpock waren die prominentesten österreichischen start-ups in den letzten Jahren, die auch international für Furore sorgten. Der gemeinsame Transaktionswert beim Exit dieser drei Unternehmen alleine belief sich auf ca. 500-600 Millionen Euro. Die Aufbruchsstimmung zeigte sich auch beim von Puls4/Pro 7 veranstalteten 4Gamechangers Festival in Wien, das ganz im Zeichen der Gründerszene stand. CHG Czernich Rechtsanwälte waren vor Ort und sprachen mit Gründern, Investoren und Spitzen der Politik.

 

Das Who is who der Gründerszene versammelte sich im April beim dreitätigen 4gamechangers Festival in der St. Marx-Halle in Wien. Mehr als 10.000 Teilnehmer, darunter zahlreiche Austeller, Investoren, Spitzen aus Politik, Kunst und Unterhaltung nahmen am Gründerfestival teil und trafen sich zum gemeinsamen Gedankenaustausch. Im Mittelpunkt standen dabei überwiegend – mehr oder weniger nützliche – Smartphone Apps. Aber auch „handfeste“ Neuerungen gab es zu bestaunen und auszuprobieren. Die Start-ups hatten sich dabei nach einer kurzen Präsentation ihrer Geschäftsidee und ihres Produktes vor Publikum den kritischen Fragen einer Fachjury zu stellen.

Neben den in den Startlöchern stehenden Jungunternehmern standen aber auch die Erfolgsgeschichten bereits erfolgreicher und etablierter Unternehmer im Mittelpunkt. So berichteten etwa Runtastic Gründer Florian Gschwandtner und Runtastic-Investor Dr. Johann Hansmann über die Anfänge, den Aufstieg und letztlich den Verkauf des Unternehmens. Bruce Dickinson, ehemaliger Frontman von Iron Maiden, erzählte über seinen Beruf als Pilot und die Leidenschaft immer wieder Neues auszuprobieren. Und Grafiker Stefan Sagmeister sprach über Schönheitsideale und seine Tätigkeit in New York.

CHG Czernich Rechtsanwälte sprachen vor allem mit Gründern und Investoren über die rechtlichen Herausforderungen des Unternehmeralltags, des „richtigen“ Gesellschaftsvertrages, des Beteiligungsvertrages und letztlich auch dem erfolgreichen Exit.

Gern beraten wir auch Sie bei der Gründung und Expansion Ihres Unternehmens.

Foto: CHG-Anwalt Mag. Michael Huetz (r) und Mag. Clemens Handl, Rechtsanwaltsanwärter bei CHG Czernich Rechtsanwälte

Ihr Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Mag. Michael Huetz