Wahl in den Aufsichtsrat

Wahl in den Aufsichtsrat

CHG-Anwalt Dr. Christoph Haidlen als neues Mitglied in den Aufsichtsrat der Rotes Kreuz Tirol gemeinnützigen Rettungsdienst GmbH gewählt

Kürzlich
wurde ein neuer Aufsichtsrat für die Rotes Kreuz Tirol gemeinnützigen Rettungsdienst GmbH (RD GmbH) gewählt. Neu im 5-köpfigen Aufsichtsrat: CHG-Anwalt Dr. Christoph Haidlen.

Der bodengebundene Rettungsdienst wird im gesamten Bundesland Tirol von der “Rotes Kreuz Tirol gemeinnützigen RettungsdienstGmbH”  organisiert und durchgeführt.  Die Gesellschafter der RD-GmbH sind die Rotkreuz-Bezirksstellen und der Landesverband Tirol. Mit ca. 4.000 freiwilligen und rund 500 hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sowie rund 500 Zivildienstleistenden im Roten Kreuz in Tirol und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Partner – Samariterbund Tirol, Johanniter Unfallhilfe, Malteser Hospitaldienst und Österreichischer Rettungsdienst – betreut die RDG  jährlich rund 320.000 Patienten. Von insgesamt über 50 Rettungs- und 13 Notarztstützpunkten aus werden die 750.000 Einwohnerinnen und Einwohner und die Gäste Tirols rund um die Uhr schnell und zuverlässig versorgt.

„First Responder“ leisten und ergänzen in vielen Regionen Tirols „direkt in unmittelbaren Nachbarschaft eines Notfalls“ bis zum Eintreffen eines Notarztes/Rettungswagens die erste medizinische Versorgung.

Weitere Infos über den Rettungsdienst Tirol finden Sie hier:  https://www.roteskreuz.at/nocache/tirol/dienststellen/rettungsdienst-tirol-gmbh/organisieren/ueber-uns/

Foto: © Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Tirol, Bezirksstelle Telfs, Bernhard Weishaupt